Nachlese 2017

Begleithundeprüfung am 2. Juli 2017

Bei bestem Begleithundeprüfungs-Wetter (nicht zu sonnig, nicht zu warm, aber weitestgehend trocken) traten 22 Mensch-Hund-Teams zur diesjährigen Begleithundeprüfung an. Eine so große Prüfungsgruppe hatten wir noch nie! Als Richter hatten wir dieses Jahr Claudia Löffler und Otto Grünewald auf unser schönes Clubgelände in Ockstadt eingeladen, die dieser Einladung gerne gefolgt sind.
Es war für uns alle ein erfolgreicher und gut organisierter Tag, denn kein Hund ging am Ende des (doch recht langen) Tages ohne seinen Begleithundepass nach Hause! Herzlichen Glückwunsch an euch!

 

Taggessieger wurde Adolf von der Wolfskante mit Daniela Sattler
Als bestes Team wurde die jüngste Hundeführerin, Alma Widmann mit Lakritz vom Bergwerkswald ausgezeichnet.

 

Ich danke allen Teilnehmern und Helfern für ihr Engagement der letzten Wochen. Es hat wie jedes Jahr unheimlich Spaß gemacht die Entwicklung von Herrchen bzw Frauchen und Hund zu sehen, und so manch ein Team ist unerwartet über sich hinaus gewachsen.

 

Text: Nina Ossowski

 

 

 

Zuchtschau am 11. Juni 2017

 

Am 11. Juni 2017 stellten sich 23 Hunde zur Bewertung bei Richterin Jaenine Bandel vor.

Schönster Veteran: Dina vom Josefshof FCI, Bes.: Walter Keck, 97896 Freudenberg

Schönster Jüngstenhund: Janna Birke vom Schafsbach FCI, Bes.: Christa Kunz, 35440 Linden

Schönster Jugendhund, schönster Langhaar und schönster Hund der Schau: Bellissima von der Taunushöhe FCI, Bes.: Heidrun Odenweller-Klügl, Wehrheim

Schönster Kurzhaar: Black Hunter’s Bianka, Bes.: Karel Ruzicka, 65597 Hünfelden

Schönster Rauhhaar: Biene vom Eiland, Bes.: Wolf Schmidt, 65812 Bad Soden

 

Wir gratulieren allen recht herzlich und bedanken uns ebenso herzlich bei allen Helfern der Zuchtschau!

 

 

BHP Ausbildungslehrgang läuft seit 23. April 2017

Der BHP Kurs war bereits am ersten Übungstag mit 23 Hunden gut besucht.

SFK und Spurlautprüfung am 25. März und 2. April 2017

Bei der durchgeführten Schussfestigkeitsprüfung bestanden alle 12 gemeldeten Hunde. 

Am 25. März fand in Uthpe die erste Spurlautprüfung mit 3 Hunden statt, von denen alle die Prüfung bestanden. Tagessieger wurde Herbert Schmidt mit "Don vom Altentann".

Ebenso bestanden bei der zweiten Spurlautprüfung am 2. April  in Nieder Wöllstadt alle 8 gemeldeteten Hunde die Prüfung. Tagessieger wurde Max Best mit "Bernadette vom Buchhagen".  Fotos: Claudia Ossowski

Reinhard Wörner zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Generalversammlung am 17. Februar 2017

 

Anlässlich der Generalversammlung konnte der 1. Vorsitzende Philipp Bertelsmeier auch Paul Mosler, den Vorsitzenden des LV Hessen begrüßen.  Paul Mosler kam eigens zur Ehrung unseres 2016 ausgeschiedenen 1. Vorsitzenden Reinhard Wörner. Er würdigte Reinhard Wörner für 44 Jahre Mitgliedschaft im DTK und berichtete über seine vielen Tätigkeiten, u.a. als 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, langjähriger Gebrauchsrichter, Zuchtwart, Hundeausbilder im jagdlichen Bereich und Ausbilder der Begleithundelehrgänge. Für seine hervorragende Vereins- und Mitgliederführung ehrte er Reinhard Wörner mit der goldenen Ehrennadel des DTK.

 

Ebenfalls geehrt wurde unser Mitglied Gerd Schlegel für seine Verdienste und Tätigkeiten im LV Hessen, besonders beim Ausrichten der Körschauen, mit der silbernen Verdienstnadel.

Nach den Jahresberichten der Obleute und der Kassenprüfer folgte die Wahl von Susanne Emrich als neue Obfrau für das Ausstellungswesen.

 

Schließlich stellte unser 1.Vorsitzende noch den Antrag an die Versammlung, Herrn Reinhard Wörner zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen, was einstimmig angenommen wurde, so dass ihm Herr Bertelsmeier die Ehrenurkunde feierlich überreichen konnte.

 

Reinhard Wörner bedankte sich sichtlich gerührt sowohl für die Ehrennadel als auch für die Urkunde und die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden und schilderte in seiner anschließenden Rede, was er über die Jahre hinweg so alles im Dackelklub erleben durfte.

 

Unser Vorstand ist sehr glücklich, dass er uns mit seinem Wissen und seinen Erfahrungen als stellvertretender Zuchtwart und Ehrenvorsitzende der Gruppe erhalten bleibt. 

 

Des Weiteren wurden Frau Silvia Schimo, Friedrichsdorf, Ursula und Werner Klein für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt und erhielten auch jeweils eine Urkunde.

 


Stöberprüfung am 27. Januar 2017

Die Stöberprüfung am 27.1.2017 wurde in Rockenberg durchgeführt. Als Richter konnten wir Paul Mosler, Katrin Maar und die beiden Richteranwärterinnen Christina Bertelsmeier und Margrit von Döhren begrüßen. Prüfungsleiter war Dirk Schmidt.

Leider konnten von den 3 gemeldeten Hunden nur einer die Prüfung bestehen.

Bestanden hat "Odin vom Zinnberg" mit seinem Besitzer Norbert Feix.

 


Ehrungen anlässlich des Neujahrsempfangs am 20. Januar 2017

 

 Mehr als 40 Gäste konnte unser 1. Vorsitzender Philipp Bertelsmeier am Freitagabend zum Neujahrsempfang begrüßen.

In seiner Ansprache bedankte er sich bei den vielen Helfern des vergangenen Jahres, durch deren Engagement unsere Prüfungen und Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt werden konnten.

Der Neujahrsempfang war Anlass, in einem würdigen Rahmen den im Jahr 2016 ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern noch einmal für ihre Arbeit Danke zu sagen. Besonders auch Herrn Reinhard Wörner, der an diesem Abend leider nicht bei uns sein konnte. Reinhard Wörner ist seit 1989 in verschiedenen Bereichen in unserem Vorstand aktiv tätig und hat die letzten 12 Jahre unsere Gruppe als 1. Vorsitzender hervorragend geleitet. Als stellvertretender Zuchtwart bleibt er mit seinem Wissen und seinen Erfahrungen dem Vorstand erhalten.

Im Laufe des Abends wurde Frau Ute Schwab für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt, ebenso wurden Urkunden, Medaillen und Pokale für großartige Leistungen und Erfolge unserer Hundeführer im vergangenen Jahr in der Gebrauchsarbeit, im Ausstellungswesen und zur Begleithundeprüfung vergeben.

Ein leckeres Buffet und anregende Gespräche über den vielseitigen Einsatz unserer Teckel rundeten den Abend perfekt ab.

 

Den Pokal im Jagdgebrauch 2016 erhielt "Bautz vom Eiland" Besitzer: Dirk Schmidt

Den Pokal im Ausstellungswesen 2016 erhielt "Xatos vom Champion" Besitzer: Sonja Könnemann 

 

 


Nachlese 2016

Adventskaffee am 4. Dezember 2016 in der Klubhütte


Herbstwanderung zum Winterstein am 15. Oktober 2016


Vorstand und Jäger laden zum "Wildgrillfest" am 26.8 2016 in der Klubhütte ein.


ESW am 6. August und 25. September 2016 

Bei der ESW Prüfung am 6. August 2016 bestanden alle 5 Hunde gemeldeten Hunde, ebenso am 25. September alle 4 gemeldeten Hunde.


VP am 21. September 2016

Von drei gemeldeten Hunden konnten zwei Hunde die Prüfung mit jeweils einem II. Preis bestehen.

"Macho von Camman FCI" von Norbert Krammich  und

"Bautz vom Eiland" von Dirk Schmidt, der Tagessieger wurde.


BHPS am 18. September 2016

Alle sechs Hunde haben die jeweils gemeldeten Teile der Prüfung bestanden.

Bestes Team war Pascale mit Fee vom Schafsbach. Der Tagessieg ging an Antonie vom Buchhagen.


Präsentation am Laternenfest in Bad Homburg am 4. September 2016

Auf Einladung der Stadt Bad Homburg anlässlich des Windhund-Festivals konnte sich unsere Gruppe vielseitig präsentieren. Vorgegeben war ein Zeitlimit von 20 Minuten, das trotz Microfonausfall souverän gehalten werden konnte.

Nach einer Rassevorstellung durch Heidrun Odenweller-Klügl führte Nadine Ossowski einige Kunststücke mit ihrem Dackel vor und zum Schluss begeisterte die Agilitygruppe unter der Leitung von Bettina Noll das staunende Publikum.

 


BHP am 10. Juli 2016

Alle Hunde konnten den Prüfungstag erfolgreich abschließen. Tagessieger wurde Antonie vom Buchhagen, geführt von Christina Bertelsmeier. Richter war Hans-Otto Thorn. Die Prüfungsleitung lag bei Monika Kutz.


Zuchtschau am 5. Juni 2016

schönster Jüngstenhund wurde Weertje-Lilith von Holschendorf,

schönster Junghund wurde Lakritz vom Bergwerkswald,

schönster Kurzhaar wurde Egon vom Hirschfänger,

schönster Rauhhaar wurde Macho von Camman FCI,

schönster Langhaar und Tagessieger wurde Uccella von der Taunushöhe

 


Spurlautprüfung am 17. April 2016

 

von 6 gemeldeten Teilnehmern haben 5 die Prüfung bestanden.

Tagessieger wurde "Genosse Rudi vom Jägerheiligen FCI"  mit 97 Punkten, Besitzer und Führer Achim Garth


10. April 2016, erster BHP Sonntag wieder gut besucht


Dackel Wandertag am 12.03.2016 
Mit über 20 Teilnehmern und mindestens genau so vielen Dackeln war die Wanderung ein voller Erfolg.

In Nieder Mörlen "wanderten" wir knapp 1,5h durch Wald, Feld und Streuobstwiesen.

Zur Stärkung kehrten wir danach im Landhaus Bavaria ein, wo Mensch und Hund freundlich empfangen wurden!

 


 

Generalversammlung am 22. 01. 2016

 

Aufgrund des angekündigten Blitzeises fand die diesjährige Generalversammlung leider mit spärlicher Beteiligung statt. Die Vorhersagen bestätigten sich, und wir sind froh, dass alle Mitglieder noch gut nach Hause kamen.

 

So wurde auf die Berichte der einzelnen Obleute verzichtet, (die auf Anfrage eingesehen werden können) und die Neuwahlen zügig durchgeführt.

 

Wie bereits seit längerem angekündigt, traten Reinhard Wörner (1. Vors. seit 2004), Uschi Klein (Schriftführerin seit 1992)  und Ulrike Hillen (Kassiererin seit 2008) von ihren Ämtern zurück, so dass sich im Vorstand ein Wechsel vollzogen hat.

 

Neu gewählt wurden zum 1. Vorsitzenden Philipp Bertelsmeier, zum 2. Vorsitzenden Norbert Krammich, zur Kassiererin Christina Bertelsmeier, zur Schriftführerin Birgit Altenheiner, für die Öffentlichkeitsarbeit und als Webmaster Renate Lotz. Bis zur nächsten Wahl übernimmt kommissarisch Monika Kutz das Ausstellungswesen. Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

 

Wir freuen uns sehr, dass Reinhard Wörner, der seit 1989 in verschiedenen Positionen  in unserem Vorstand aktiv ist, zuletzt als 1. Vorsitzender seit 2004, uns auch weiterhin als zweiter Zuchtwart im Vorstand erhalten bleibt und wir auf seine fachliche Unterstützung zählen können.

 

Reinhard Wörner überreichte den Pokal für den erfolgreichsten Hund im Jagdgebrauch 2015 mit 1393 Punkten "Antonie vom Buchhagen" an die Besitzerin Christina Bertelsmeier.  Für den besten Ausstellungshund 2015 wurde kein Antrag eingereicht.


Nachlese 2015                                                                        


Adventsfeier am 29.11.2015

Wie jedes Jahr hat sich der Verein sehr viel Mühe mit der Tombola und der Ausrichtung der Adventsfeier gemacht.  


Wassertest am 24.07.2015

Für manche mag es in diesem Sommer oft zu heiß sein, für einen Wassertest sind die Bedingungen dieses Jahr ideal.Viele Hunde genießen eine Abkühlung, so dass die Gewöhnung an das Wasser leicht fällt. Beim Wassertest soll der junge, oft noch kein Jahr alte Dackel nach Abgabe zweier Schrotschüsse freudig ins Wasser springen und eine 6-8m weit weg schwimmende, tote Ente ans Ufer bringen.

Hierbei kann die Wesensfestigkeit getestet werden. Wesensfeste Hunde lassen sich von ihrer Arbeit, besser von ihrer Freude Beute machen zu dürfen auch nicht von Wasser und lautem Knall abbringen.

Dieses Jahr konnten wir allen zur Prüfung angetretenen Hunden erfolgreich diese Wesensfestigkeit, die Wasserfreude und das Bringen der Ente ans Ufer attestieren.
7 Dackel waren mit Ihren Hundeführern/-führerinnen angetreten und alle haben bestanden. Als tagesbester Dackel wurde von den Richtern Steffen Maar und Roman Lack Cleopatra-Aura zur Sternbacher Kirche mit ihrer Führerin Alexandra Spanka ausgezeichnet. Die Entscheidung viel schwer, da es 5 Dackel gab die volle Punktzahl erhalten konnten, jedoch war Aura mit gerade 8 Monaten eindeutig die Jüngste.

Nach diesem Erfolg sind alle hoch motiviert
und wir freuen uns auf viele gute Prüfungsergebnisse der Dackel unserer Gruppe in diesem Jahr.
(Text: Katrin Maar, Gebrauchsobfrau)

v. links sitzend Gabriela Feiling, Isabel Klügl, Josefine Hülsbömer, Christina Bertelsmeier stehend: Alexandra Spanka, Gerd Schlegel, Katrin Maar (Prüfungsleiter), Jupp Grote (Pächter), Steffen Maar (Richter), Roman Lack (Richter), Philipp Bertelsmeier (Zuschauer), Dirk Schmidt


Zuchtschau am 12.7.2015

Als Richter konnten wir Joachim Dietl aus Tambach-Dietharz sowie Artur Lewantowitsch aus Schöneck als Richter Anwärter begrüßen. Bewertet wurden 24 Hunde, davon 9 mit Vorzüglich.

 

Schönster Jüngstenhund wurde Black Hunter´s Bianka (Züchterin Monika Kutz, Friedrichsdorf)
Schönster Jugendhund wurde Carl-Enzo von Altentann von Erich Kunkel aus Bad Vilbel
Schönster Veteran wurde Quincy von der Taunushöhe von Dirk Planz aus Neu-Anspach
Schönster Kurzhaar wurde Jasper vom Alten Jagen von Jürgen Siebert aus Frankfurt
Schönster Rauhhaar wurde Caro Jonny von Ecim Ethem aus Rosbach

Schönster Langhaar und Tagessieger wurde Xhara von der Taunushöhe (genannt Pi) von Isabel Klügl aus Wehrheim

 

Teilnehmer am Juniorhandling waren:

Altersklasse 0: Madeleine mit Filou

Altersklasse 1 : Isabel Klügl mit Xhara und Leticia mit Kurt

Altersklasse 2: Katharina mit Lisa

Tagessieger wurde Isabel Klügl

 


BHP Prüfung am 27.6.2015

Von 13 gemeldeten Hunden konnten 12 Hunde die Prüfung bestehen.
Richter waren Silke Brunner aus Frankfurt und Andrea Heintze aus Wiesbaden,
Prüfungsleiter war Monika Kutz aus Friedrichsdorf.

Tagessieger wurde Ondra von der Gaunerwiese, genannt Trudi,
mit Hundeführer Bernd Loder aus Frankfurt


Begleithundelehrgang

Der Begleithundelehrgang war ab April 2015 jeden Sonntag sehr gut besucht. Mit 3-4 Ausbildern wurden die einzelnen Bereiche in Gruppen trainiert. Mit viel Eifer ging es zur Sache.